Nachrichten

BIBER "Vergrämungsmaßnahme"

Aufgrund des aktuellen Biberverbisses im Bereich Bründlbrücke wurde der dortige Baumbestand mit einem Biber-Abwehrmittel bestrichen. Dieses ist eine Paste auf Quarzsandbasis, welche für Mensch und Tier ungiftig ist und weder die Wasserqualität noch die Atmungsaktivität des Baumes beeinträchtigt. An den Bäumen ist der Anstrich als weiß-transparenter Belag stammumfassend bis in ca. 1m Höhe wahrnehmbar. Die Schutzwirkung entsteht durch den für Biber repellenten Anstrich, der die Fraßaktivitäten des Bibers auf weniger schützenswerte Bäume lenken soll. Die ‚Biber-Vergrämung‘ zielt auf einen grundsätzlichen Schutz des Biberbestandes bei gleichzeitigem Schutz der Bäume hin.

Zurück

Weitere Nachrichten

© 2019 Alle Rechte vorbehalten.

Download Gemeindezeitung

März 2019
Februar 2019
Jänner 2019
Dezember 2018
November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Jänner 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Jänner 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016