Nachrichten

Literaturwettbewerb: IRENE-HARAND-PREIS

Mit dem neuen Literaturwettbewerb will Wiener Neudorf an die österreichische Autorin und politische Aktivistin gegen den Nationalsozialismus, Irene Harand, erinnern. Der Preis wird heuer erstmals ausgeschrieben und ist mit 7.000 Euro Preisgeld dotiert.

Thema und literarische Gattung?

Es sollen abwechselnd die Gattungen „Lyrik“ und „Prosa“ von einer namhaften Jury bewertet werden. Wir beginnen 2019 mit „Lyrik“ zum für Irene Harand so passenden Thema „Zivilcourage“.

Die Ausschreibebedingungen

Eingereicht dürfen maximal 3 Gedichte zum Thema „Zivilcourage“ im Zeitraum 1. Mai bis 30. Juni 2019 unter der E-Mail-Adresse irene-harand-preis@wiener-neudorf.gv.at werden.

Zusätzlich zur Einsendung sind beizufügen:

  • Eine Bestätigung, dass der Text aus Ihrer Feder stammt und bisher unveröffentlicht ist.
  • Eine Genehmigung zum eventuellen Abdruck / zur eventuellen Vervielfältigung (sowohl Print als auch Online).
  • Eine Kurz-Biographie unter Bekanntgabe der ISBN-Nummern der Buchveröffentlichungen.

 

 

 

Zurück

Weitere Nachrichten

© 2019 Alle Rechte vorbehalten.

Download Gemeindezeitung

Mai 2019
April 2019
März 2019
Februar 2019
Jänner 2019
Dezember 2018
November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Jänner 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Jänner 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016