Nachrichten

Petition Atomkraftfrei leben!

Noch bis Ende Juni 2017 können Sie sich online an der Petition beteiligen!

„Wir, die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Petition wenden uns erneut an unsere gewählten Vertreterinnen und Vertreter im Europäischen Parlament, mit der Forderung, den Druck Richtung Europäische Kommission in Sachen Haftpflicht für Atomkraftbetreiber zu erhöhen und die eingeschlafene Diskussion wieder zu befeuern. 30 bzw. 5 Jahre nach den mahnenden Beispielen Tschernobyl und Fukushima muss es einer seriösen Staatengemeinschaft gelingen, ihre Bürgerinnen und Bürger im Falle eines Reaktorunfalls zumindest finanziell schadfrei zu halten! Dem Verursacherprinzip muss unbedingt Rechnung getragen werden“, schreibt Obmann Roland Egger in seiner Aussendung im Jänner 2017.

Wenn Sie die Petition unterstützen möchten, können Sie das gleich online tun. Mehr dazu auf www.atomstopp.at

© www.atomstopp.at

Zurück

Weiter Nachrichten

© 2017 Alle Rechte vorbehalten.

Download Gemeindezeitung

September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Jänner 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016